Unsere Partner 2021:

News, Interviews & Insights vom Jugendmedienfestival 2021

Jugendmedienfestival: Warum wir einen neuen Namen haben.

2019 fand zum 20. der Jugendpressefrühling in der Jugendakademie Bad Segeberg statt. Jährlich haben wir unter diesem Namen bis zu 120 Medienbegeisterte mit einem spannenden und abwechslungsreichen Rahmenprogramm unterhalten. Doch spätestens im Corona-Jahr 2020 war uns klar: Wir brauchen frischen Wind!

Schon länger begleitete uns das Gefühl, dass der Begriff „Presse“ unser Programm nicht Mal annähernd umfasst. Die Produktion einer LV-TV-Show, Fotografie- und Film-Workshops sprengen den Pressebereich, sodass wir mit „Medien“ unsere Programminhalte besser beschrieben sehen.

In Kombination mit Frühling begegneten uns oft fragende Gesichter – und irgendwie kam es uns schon immer wie ein kleines Festival vor. Die vier Tage in Bad Segeberg sind schon immer von wenig Schlaf und aufregendem Programm geprägt gewesen.

Also freuen wir uns, mit euch 2021 das erste Jugendmedienfestval veranstalten zu können. Wenn auch nur online, die Gründe sind ja allen bekannt. Dennoch haben wir die Zeit gut nutzen können, um ein ausgeklügeltes und flexibles Programm auf die Beine zu stellen. 2021 lösen wir uns etwas von den Redaktions-Systemen und du bekommst die Chance in mehrere Medien reinzuschauen. Also melde dich jetzt an auf jm-festival.de/anmeldung und sichere dir deinen Goodie-Bag – wir freuen uns auf dich!

Die Live-TV-Show 2019 war ein wahres Fest! Im Nachhinein ein kleiner Abschied vom Jugendpressefrühling.
Foto: Jana Söhl